MUT Deutschland 2019

Der Kongress präsentiert sich in diesem Jahr am 9. Oktober 2019 in seiner 15. Auflage mit einem einzigartigen Konzept, dem Daily Business Kongress in den attraktiven Räumlichkeiten von Design Offices, Motel One, John Reed und Felix im gesamten Lebendigen Haus Leipzig (ehem. Alte Hauptpost).

Unternehmer, Selbstständige, Entscheider, Führungskräfte, Personalentwickler, Gesundheitsbeauftragte, Betriebsräte und Sie, Sie alle sind herzlich Willkommen.

Geführt von der Vision, Impulsgeber, Horizonterweiterer, Inspirationsquelle und aktiver Vernetzer zu sein, geleitet von dem Anspruch, eine inhaltlich wertvolle und zeitgemäße Plattform zu stellen, haben wir mit dem Lebendigen Haus und der Beteiligung der darin integrierten Parteien einen Gastgeber gefunden, der den Facetten des MUTs den passenden Raum bietet.

Arbeitswelten, Gesundheitsmanagement, Mobilität und HR-Trends sind die unternehmerischen Themenschwerpunkte, die den MUT 2019 bewegen – aus verschiedenen Perspektiven widergespiegelt in Keynotes, Vorträgen und Workshops.

MUT Ausbruch – DIE PARTY AM HOTSPOT

Zur Abendveranstaltung und MUT-Party treffen sich Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und die Besucher des Kongresses über den Dächern Leipzigs, mit dem wohl imposantesten Ausblick auf das Lichtfest anlässlich „30 Jahre Friedliche Revolution“.

MUT Deutschland – Daily Business Kongress – 08:00–18:00 Uhr
MUT Ausbruch – Die Party am Hotspot – ab 18:30 Uhr
am 9. Oktober 2019
im Lebendigen Haus Leipzig
(ehem. Alte Hauptpost)
Augustusplatz 1–3
04109 Leipzig

Zu Google Maps

Die Top Speaker


Dr. Auma Obama
Referent: Dr. Auma Obama
Zeit: 16:00–17:00 Uhr
Ort: Felix Club // Haus 1 // 7. OG
Sondervortrag

Dr. Auma Obama

Die Autorin, Soziologin und Gründerin der Sauti Kuu Foundation zu Gast und im Gespräch beim MUT Deutschland 2019

Dr. Auma Obama wird als Vortragsrednerin und Keynote Speakerin weltweit zum Thema Impulse für Verantwortlichkeit gebucht. Ihre Themenbereiche umfassen u.a. ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit. Sie ist Trägerin des Deutschen Rednerpreises.

Lebenslust statt Lebensfrust
Die sich rasant verändernde Welt stellt immer wieder neue Herausforderungen. Unsere klassischen Arbeitsmodelle funktionieren nicht mehr, Hierarchien werden in Frage gestellt, viele Unternehmer suchen nach neuen Führungsmethoden. Ethische Werte und zufriedene Mitarbeiter bedeuten heute mehr, als in der „klassischen“ Wirtschaft. Die sogenannte „Work-Life Balance“ hat einen hohen Stellenwert. Immer mehr junge Firmen und Startups suchen nach Wegen, dies für alle Beteiligten passend umzusetzen. Es gilt, individuelle Freiheiten und Wünsche von Arbeitnehmern mit den Interessen des Unternehmens unter einen Hut zu bringen. In diesem Zusammenhang stellt sich auch die Frage, wieviel Struktur Freiheit verträgt.

Dr. Auma Obama wird in ihrer Keynote „Lebenslust statt Lebensfrust“ aufzeigen, wie Unternehmer Räume schaffen können für ihre eigene freie Entfaltung und die der Mitarbeiter. Sie wird darüber sprechen, was es bedeutet, sich im Arbeitsleben auf Augenhöhe zu begegnen und wie sich das Implementieren sozialer und ethischer Werte auf Mitarbeiter und Unternehmen auswirkt. Auma Obamas Ausgangspunkt dabei ist stets der einzelne Mensch, der in jeder Situation Leader (s)eines selbstbestimmten Lebens sein sollte.

Darüber hinaus wird sie Themen der internationalen Zusammenarbeit aufgreifen und eine gesellschaftspolitische Analyse skizzieren, die sich auch auf modernes Unternehmertum auswirkt. Mit ihrer Auma Obama Foundation „Sauti Kuu“, fördert sie weltweit Projekte, die jungen Menschen das Selbstvertrauen geben, ihren eigenen Weg zu gehen. Vor diesem Hintergrund hinterfragt sie auch die europäische Sicht auf die Staaten Afrikas. Hier entwickelt sich gerade eine schnell wachsende Startup-Szene und ein lebendiger Mittelstand, oft in nachhaltigen Produktbereichen. Grundvoraussetzung für einen fairen Handel ist die gleichberechtigte Begegnung. In diesem Verhältnis spielen die gleichen Werte eine Rolle, die auch innerhalb eines Unternehmens wichtig geworden sind.

In der anschließenden Talkrunde mit Arno Köster wird das Thema vertieft und es gibt Gelegenheit für Fragen und Gedankenaustausch.

Dr. Auma Obama ist eine renommierte Keynote Speakerin, die weltweit unterwegs ist. Ihre Vorträge beschäftigen sich mit Themen im humanitären Bereich, gesellschaftlicher Verantwortung sowie ökologischer und ökonomischer Nachhaltigkeit. Sie betont die Wichtigkeit unseres Handelns insbesondere im sozialen und politischen Bereich. Mit ihren Vorträgen setzt sie Impulse für mehr Verantwortlichkeit. Sie ist Gründerin und Vorsitzende der Stiftung „Sauti Kuu“ (Suhaheli für „Starke Stimmen“), die Kindern und Jugendlichen eine starke Stimme gibt und ihre Potentiale stärken will. Die Stiftung basiert auf dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Sie will durch praktische realistische Beispiele jungen Menschen zeigen, wie sie ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen können, um erfolgreich in die Zukunft zu steuern. „Sauti Kuu“ arbeitet hauptsächlich in Kenia und Deutschland.
 

Moderation: Arno Köster - Moderator, Autor, PR Berater

Arno Köster lebt und arbeitet in Leipzig. Bis heute moderiert er große Festivals, Talkshows und Symposien. Im Herbst 2018 ist im Residenzverlag sein aktuelles Buch „Hoffnung für Kenia“ erschienen.

zu Auma Obama Foundation

Dr. Peter Brinkmann
Referent: Dr. Peter Brinkmann
Zeit: 13:30–14:30 Uhr
Ort: Coworking Lounge // Haus 1 // 1. OG

30 JAHRE MAUERFALL – DIE RICHTIGE FRAGE ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT!

Dr. Peter Brinkmann und seine kleine Rolle beim großen Mauerfall!


Wo waren Sie am 9. November 1989?
Fast jeder wird die Antwort auf diese Frage kennen. Fast jeder kann sich daran erinnern, was sie oder er gerade tat, als in den Nachrichten verlautet wurde, dass "unverzüglich" und "ab sofort", die Reisefreiheit zwischen Ost- und Westdeutschland gewährt ist.

30 Jahre ist das nun her.
30 Jahre, dass sich die Schlagbäume an den Berliner Grenzübergängen öffneten. 30 Jahre, dass die Volkspolizisten überwältigt vom schieren Ansturm der ostdeutschen BürgerInnen ratlos beiseite standen, während Frauen und Männer die Grenzen überquerten.
30 Jahre, dass Ost- und Westdeutsche zugleich sich im Freudentaumel in den Armen lagen.
30 Jahre, dass eines der bewegendsten Ereignisse in der Geschichte der Demokratie um die Welt geht.

Wie es dazu kam?
Diese Frage beantwortet uns Dr. Peter Brinkmann, der Günter Schabowski bei der Pressekonferenz des SED Zentralkomitees in Bezug auf die Reisefreiheit fragte: "Ab wann gilt das?" – der Rest ist Geschichte!


Zur Person
Peter Brinkmann, Jahrgang 1945, Bundeswehroffizier, Studium von 1968 bis 1975, danach Journalist bei der »Welt« in Bonn, Wirtschaftsredakteur bei »Bild« in Hamburg, im Herbst 1989 als erster Korrespondent der Bild in der DDR-Hauptstadt akkreditiert. Später Chefkorrespondent des »Berliner Kurier« und Moderator bei TV Berlin.


Lutz Herkenrath
Referent: Lutz Herkenrath
Zeit: 15:00–16:00 Uhr
Ort: Schalterhalle // Erdgeschoss

Ich bin. Also wirke ich. Mit Charisma Menschen erreichen

Vortrag von Lutz Herkenrath

Unsere Wirkung – und um die geht es hier – hängt viel mehr davon ab, wie wir etwas sagen, als was wir sagen. Wie entsteht Vertrauen? Und wer entscheidet, ob wir es bekommen?

Darüber spricht der Schauspieler, Coach und gefragte Vortragsredner für Kommunikation und Motivation Lutz Herkenrath in seinem Vortrag mit Tiefgang, Einfühlungsvermögen und Humor.

Kommunikation hat immer einen Subtext.
Jede innere Haltung bewegt sich äußerlich sichtbar.
Auf Augenhöhe gehen heißt, die Menschen zu erreichen.


Wir machen uns nur selten klar: Vertrauen kann uns nur geschenkt werden. Es ist für denjenigen, der um Vertrauen wirbt, ein passiver Vorgang. Also, was können wir tun, damit uns das Vertrauen tatsächlich gegeben wird?
Unsere Ausstrahlung ist dabei entscheident. Wir alle spüren es, wenn wir Menschen zuhören: Verspannung wirkt eher abschreckend, Entspannung hingegen anziehend. Das gilt auf der Bühne wie im richtigen Leben und selbstverständlich ebenso im geschäftlichen Alltag.

Wie können Sie sich nun in wichtigen Situationen, wenn „es drauf ankommt“, entspannen? Es geht ja schließlich um viel für Sie! Die Antwort ist naheliegend und erfordert doch viel Mut: Werden Sie persönlich! Da sind Sie schließlich zuhause. Das macht Sie für Ihr Gegenüber emotional erlebbar. Und das schafft Vertrauen.

Alle Menschen wollen mit Menschen zu tun haben, nicht mit Funktionen. Seien Sie Sie selbst! Kopien gibt es schon genug.
Denn Wirken kommt vom Selbst.

Zur Person
Nach sieben Jahren an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern begann seine Karriere im Fernsehen mit den TV-Serien „Sonntag & Partner“ und „Ritas Welt“. Mehr als 220 weitere Fernseh- und Kinofilme folgten. Seine Serien erhielten den Grimme Preis und den deutschen Fernsehpreis. Er selbst wurde außerdem mit dem deutschen Comedy-Preis und dem Rolf-Mares-Preis ausgezeichnet.


Seit 2005 gibt Lutz Herkenrath seine beruflichen Erfahrungen als Coach und Speaker weiter. Seine Themen ergeben sich aus seiner Erfahrung: Wandel, Ausstrahlung, emotionale Intelligenz und Durchsetzungsstärke. Seine Teilnehmenden kommen aus allen Branchen. Er hat einen klaren Blick für ihre individuellen Fragestellungen und kann ihnen gezielt bei der Umsetzung helfen. Das spielerische Element in seinen Vorträgen macht sie besonders und intensiv. Wesentliche Punkte bleiben haften, wenn sie berühren.

zu Lutz Herkenrath

Die Themenwelten

Arbeitswelten

Oberflächliches Blabla, unausweichliche Notwendigkeit oder gar Chance?

Unternehmerische Rahmenbedingungen befinden sich im Wandel. Die digitale Transformation als Herausforderung, die zunehmende Verstädterung und die demographische Entwicklung bringen Anforderungen an die unternehmerische Zukunft, werfen jedoch auch die Frage nach dem "WIE" auf.

Diversität, Agilität, Flexibilität ... sind in diesem Zusammenhang zu häufig lapidar verwendeten Buzzwords mit Trendcharakter mutiert, zu Begrifflichkeiten die unterschiedlichsten Interpretationsspielraum zulassen und somit zu einer Verrohung des Grundgedankens beitragen.

Übergeht man sie also leicht genervt oder begibt man sich auf die Suche nach dem ihnen innewohnenden Bedeutungsanteil für die Ausgestaltung moderner Arbeitswelten und hebt so deren Potentiale für die Effektivierung von Unternehmensprozessen?

Gesundheitsmanagement

Von Herausforderungen und Lösungen im Anpassungsprozess

Während man sich zumeist noch um die Begriffsdifferenzierung Gesundheitsmanagement und -förderung müht, muss konstatiert werden, dass kaum ein Unternehmen eine strukturelle Implementierung von Betrieblichem Gesundheitsmanagement vorweisen kann. Zu selten ist der Return on Invest durch gesunde, motivierte und langfristig im Unternehmen gebundene Arbeitskräfte auf Anhieb ersichtlich.
Es handelt sich um eine allumfassende strukturelle Veränderung. Somit sollte das Thema Gesundheit im beruflichen Umfeld so individuell betrachtet werden, wie das jeweilige Unternehmen und die mit ihm verbunden Mitarbeiter selbst.

Sollte sich Betriebliches Gesundheitsmanagement auf die sich im Wandel befindende Arbeitswelt zuschneiden lassen? Ist vor diesem Hintergrund Gesundheitsmanagement 4.0 die Lösung? Oder geht es im Großen und Ganzen darum, sich nicht in Begriffsdiskussionen zu verlieren, sondern stattdessen besser an, auf Ressourcenanalyse basierenden, strukturellen Stellschrauben zu drehen mit dem Ziel, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei zu unterstützen, mehr Eigenverantwortung zu übernehmen.

HR-Trends

Zu weich für harte Fakten? Zu hart für softe Skills?

Human Ressource Management irgendwo zwischen Digitalisierung, dem sich zuspitzenden Fachkräftemangel, der Erwartungshaltung potenzieller Mitarbeiter*innen in Bezug auf „Neue Arbeit“ im Spannungsfeld des Überstrapazierens unternehmerischer Möglichkeiten. Der Unternehmensbereich mit der wahrscheinlich größten Anzahl an „Unwörtern“, um mit deren Hilfe die aktuellen Situationen im Wandel zu be- und umschreiben.

Trends und Lösungsansätze allumfassend zu spielen, soll und kann hier nicht der Anspruch sein, schließlich ist der MUT Deutschland kein „HR-Kongress“.
Vielmehr liegt unser Anspruch darin, Situationen und Wege zu skizzieren, die in inspirierenden Vorträgen verpackt, in lebendigen Workshops begegnend und wissenstransferierenden Masterclasses, Sichtweisen und Ansätze für Mitarbeitergewinnung, -bindung, -qualifizierung und somit für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen aufzeigen.

Mobilität

Flexibilität und Produktivität – Die Beweglichkeit von Arbeitskräften und Unternehmen

Urbanisierung, unternehmerische Paradigmenwechsel, der allgegenwärtige Klimawandel, treffen auf Begrifflichkeiten wie Sharing Economy, On-Demand Mobilität, E-Vehicle und andere Mobilitätskonzepte, die eine zunehmende Bedeutung in der Arbeitswelt sowie für die Optimierung von Prozessketten einnehmen und inzwischen teilweise sogar den Status eines HR-Erfolgsfaktors erreicht haben.

Was in der Stadt unternehmerisch offen mit „realistischer“ Zielsetzung diskutiert wird, klingt in den ländlichen Regionen schon ganz anders. Zu weit sind oftmals die Wege, zu instabil die Datenverbindung für eine erfolgreiche digitale Vernetzung mit Kunden und Geschäftspartnern. Sind somit zeitgemäße oder gar visionäre Mobilitätskonzepte hier ausgeschlossen?

Tickets buchen - bequem und sicher

Initiator und Veranstalter des Kongresses sowie der MUT-Party ist die MUT Event und Messe GmbH & Co. KG.
Die inhaltliche Konzeption und Durchführung obliegt der Agentur DAKE.

 

Die MUT-Gastgeber


Das Lebendige Haus
Ort: Augustusplatz 1–3 in Leipzig

DAS LEBENDIGE HAUS LEIPZIG

Mixed-Use-Objekt in zentraler Lage

Oper, Gewandhaus, Mendebrunnen. Mit rund 40.000 Quadratmetern ist der Augustusplatz der größte Platz Leipzigs und wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Die ideale Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln und die Lage am Tor zur Fußgängerzone machen DAS LEBENDIGE HAUS am Augustusplatz zu einem hervorragenden Standort für Einzelhandel, Business, Event und Gastronomie.

Das insgesamt zweite LEBENDIGE HAUS eröffnete am 23. November 2018. Nach ca. drei Jahren Bauzeit avancierte das Mixed-Use-Objekt in kürzester Zeit zum Anziehungspunkt für Leipziger, Reisende, Geschäftsleute und Besucher.

Gemeinsam mit den in ihm integrierten Partnern bietet das LEBENDIGE HAUS dem MUT Deutschland im Jahr 2019 mit seiner Philosophie und all seinen Facetten das passende Podium und Ambiente.

zu Website Das Lebendige Haus

DESIGN OFFICES
Zeit: Verfügbarkeit auf Anfrage
Ort: Lebendiges Haus Leipzig

Design Offices

Coworking flexibel – kreativ – agil

Design Offices ist die Nr. 1 für Corporate Coworking und bietet die innovativsten Räume für agiles Arbeiten mit deutschlandweit fast 30 Standorten auf über 100.000 qm Gesamtfläche.
Als Enabler für New Work unterstützt Design Offices Unternehmen aus Industrie und Mittelstand in ihren Transformationsprozessen und ist Gestalter der modernen Arbeitswelt. Das Angebot umfasst flexible Büros und Coworking-Bereiche sowie inspirierende Räume für Tagungen und Events mit umfassenden Services on demand.

Office & Coworking

Perfekt eingerichtet für jeden Bedarf – vom einzelnen Mitarbeiter bis zum Projekt-Team. Kurzfristig verfügbar, variabel erweiterbar und flexibel in der Laufzeit.
Treffpunkt der Community, inklusive aller Vorteile der Business-Umgebung. Höchste Flexibilität durch Plug&Play.

Conference & Event

Inspirierende Arbeitsräume, die kreative Ideen fördern. Hier entsteht Wissen. Ausgestattet mit der State-of-the-Art-Präsentationstechnik. Bester Service und hervorragendes Catering.
Für Konferenzen, Seminare, Trainings, Meetings, agile Workshop-Formate, Barcamps und Vieraugengespräche.

zu Website Design Offices

DAS FELIX
Zeit: entnehmen Sie der Felix-Website
Ort: Lebendiges Haus Leipzig

Das Felix

Restaurant – Suiten – Club – Events

Das Felix ist mehr als die Summe seiner einzelnen Services.
Es vereint Leichtigkeit mit Außergewöhnlichem und eröffnet seinen Gästen die schönsten Perspektiven auf die Stadt. Die Kombination aus maximaler Flexibilität, komfortabler Ausstattung auf höchstem Niveau und dem Gespür für das Besondere macht den Aufenthalt im Felix unverwechselbar, für den Übernachtungsgast genauso wie für Tagungsausrichter, Restaurantbesucher und unsere MUT-Teilnehmenden.

Felix Restaurant

Casual Dining im 7. OG der alten Hauptpost. Schlemmen im 7. Himmel über den Dächern Leipzigs und ebenso Ort unserer MUT-Party wie auch die Felix Kantine im 6. OG. Auf der über 53 m langen Dachterrasse mit Außen-Bar und Blick auf den Augustusplatz lässt es sich besonders gut entspannen und dabei das erleuchtete Treiben des Lichtfestes am 9. Oktober beobachten.

Felix Suiten

Inmitten des Leipziger Zentrums, größtenteils mit Blick auf den Augustusplatz, bieten die Felix Suiten Raum zum Kurz- und Langzeitwohnen auf 5-Sterne (F) Niveau. Die Zimmer sind modern eingerichtet mit Elementen aus Holz und Stahl, originaler Sichtbeton spiegelt Historie der alten Hauptpost wider.

Felix Club

Mit seiner Tagungs- und Eventfläche im 7. OG mit Panoramablick über Leipzigs Zentrum ist der Felix Club ebenso Ort des MUT Kongresses und der Abendveranstaltung. Moderne Tagungstechnik und mobile Trennwände eröffnen individuelle Veranstaltungen jeder Art und Größe. Das Highlight: Die Lichtkunst mit einzeln ansteuerbaren LEDs an der Decke der gesamten Eventfläche.

zu Website Felix

JOHN REED
Zeit: 6:00–24:00
Ort: Augustusplatz 1–4 in Leipzig

JOHN REED

MORE THAN FITNESS

Bei JOHN REED wird ein Workout zum Erlebnis: mehr Training, mehr Design, mehr Musik. Die RSG Group GmbH hat mit ihrer Marke JOHN REED Fitness ein völlig neues Studiokonzept auf den Markt gebracht, das bewegt und immer wieder neu motiviert.

Die Symbiose von Fitness, Musik und Design schafft eine einzigartige Trainingsatmosphäre. Regelmäßige Events und Specials wie Music Workouts mit Live DJ Sets, Street Art von internationalen Künstlern, Design-Elemente aus der ganzen Welt, ein großzügiger Wellnessbereich und der ungewöhnliche Mix aus Farben, Formen und Materialen prägen einen neuen Stil und machen JOHN REED zur neuen Fitness-Lifestyle-Base. So einmalig wie das Trainingserlebnis sind auch die Standorte in Metropolen wie Berlin, Zürich, Prag, Budapest, Paris, Istanbul UND jetzt auch in LEIPZIG.

zu Website John Reed

MOTEL ONE
Zeit: ganztägig
Ort: Grimmaischer Steinweg 1 in Leipzig

MOTEL ONE

Like the price. Love the design.

Die mehrfach ausgezeichnete Budget-Design-Hotelgruppe Motel One hat sich mit 71 Hotels und 20.160 Zimmern erfolgreich in Deutschland, Österreich, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Belgien, Tschechien, den Niederlanden und der Schweiz positioniert.

Sowohl Branchenkenner als auch Gäste schätzen die einzigartige Kombination aus hochwertiger Ausstattung, exklusiven Designhighlights, hohen Servicestandards und erstklassigen innerstädtischen Standorten zu einem attraktiven Preis. So seit Ende 2018 auch an einem weiteren Standort in Leipzig – im Lebendigen Haus.

zu Website Motel One

 

MUT Deutschland

Ein Wirtschaftskongress entwickelt sich weiter

Mit der Übernahme der Traditionsveranstaltung „Mittelständischer Unternehmertag Deutschland“ stellten sich die heutigen Initiatoren der großen Herausforderung, den Kongress zeitgemäß weiterzuentwickeln und dabei auch die junge und künftige Generation von Unternehmern, Gestaltern, Entscheidern sowie Experten und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Sport zu begeistern – von Young Entrepreneurs über den Mittelstand bis zum Großunternehmen.

Der Leitkongress für Unternehmer wird in diesem Jahr zum Daily Business Kongress

Es ist die Fortführung der konsequenten Weiterentwicklung eines Wirtschaftskongresses hin zu einer verbands- und generationsübergreifenden Begegnungsplattform und einem aktiv verbindenden Hotspot für Wissenstransfer, Geschäftsanbahnung und bereichernde Gespräche.

Möglich machen dies thematisch an aktuell relevanten und zukünftig zu berücksichtigenden Themen und den Erwartungen der Kongressteilnehmenden orientierten Sonderformaten, Vorträgen, Workshops sowie interaktive, vernetzende Formate, die einen lohnenswerten Diskurs befeuern, neue Denkmuster ermöglichen und so bestenfalls bisher unerkannte Potentiale zutage fördern.

Alle Sonderformate und Speaker im Überblick

 

Grußworte


Minister Wolfgang Tiefensee
Ort: Thüringen

 

Wolfgang Tiefensee,
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

Grußwort

Liebe Leserinnen und Leser,

vor 30 Jahren fand in Leipzig die Friedliche Revolution statt. Daran erinnert am 9. Oktober das Lichtfest Leipzig. Die Party-Gäste des MUT-Kongresses werden vom Lebendigen Haus aus dabei sein, wenn das Lichtfest seinen Höhepunkt erreicht. Dieser Moment wird uns daran erinnern, dass mit der Friedlichen Revolution auch ein neues Kapitel deutscher Wirtschaftsgeschichte begann. Wir werden daran denken, dass Wirtschaft nur in politischer Freiheit gedeiht. Nur hier können Mensch, Unternehmen und Technologie ihre volle Leistungskraft entfalten.

Auch MUT Deutschland feiert ein Jubiläum. 2019 wird zum 15. Mal MUT gemacht. Das ist nur möglich, weil es den Veranstaltern immer wieder gelungen ist, die richtigen Akzente zu setzen. So auch in diesem Jahr. Es geht um zukunftsfähige Konzepte für gute Arbeit, leistungsfähige und zufriedene Mitarbeiter und um nachhaltige Mobilität, es geht um die ganzheitliche Vielfalt des modernen Wirtschaftens.

MUT richtet sich nicht nur an Unternehmerinnen und Unternehmer, sondern an alle, die gestalten wollen. Denn die Welt von morgen wird heute entworfen. Sie erscheint als vielgliedriges System, das nicht bis ins Detail geplant werden kann. Trotzdem ist erfolgreiches Wirtschaften möglich. Nämlich dann, wenn man rechtzeitig Trends erkennt und Partner findet, mit denen man neue Aufgaben meistern kann. Der MUT-Kongress ist das richtige Forum dafür. Ich habe deshalb sehr gern die Schirmherrschaft übernommen und wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ertragreichen Tag.

Ihr

Wolfgang Tiefensee
Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft


Minister Prof. Dr. Armin Willingmann
Ort: Sachsen-Anhalt

 

Prof. Dr. Armin Willingmann
Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

Grußwort

Liebe Leserinnen und Leser,

mit MUT zum Erfolg – und das gleich im doppelten Sinn! Einerseits schafft der MUT-Kongress auch 2019 wieder eine wichtige Plattform für Führungskräfte und Entscheider aus Mitteldeutschland, um sich zu informieren und zu vernetzen. Andererseits benötigen Unternehmer – neben vielen anderen Tugenden – natürlich vor allem Mut. Deutschland braucht Menschen, die nicht nur Risiken sehen, sondern vor allem Chancen. Wir setzen auf Firmenchefs und Gründer, die ihren eigenen Weg gehen und andere dabei mitnehmen; auf Persönlichkeiten, die Wachstum und Wohlstand erarbeiten und ermöglichen. Kurzum: Wir brauchen mehr Menschen mit „German MUT“!

Stillstand führt zu Rückschritt. Nur wer sich auf den Weg macht und etwas wagt, der kann Neues schaffen. Das zeigt sich auch in Sachsen-Anhalt. In unserem Bundesland gibt es viele Unternehmen, die wirtschaftlich erfolgreich und in ihren Nischen sogar Weltmarktführer sind. Diese Hidden Champions leben von Mut und Unternehmergeist – aber ebenso von neuen Ideen und der Vernetzung. Auch hierfür kann der „MUT 2019“ mit seinem interessanten Rahmenprogramm zu aktuellen Zukunftsthemen ein echter Impulsgeber sein. Ich wünsche den Unternehmern und Führungskräften aus Sachsen-Anhalt und Mitteldeutschland einen spannenden Kongress in Leipzig.

Ihr

Prof. Dr. Armin Willingmann
Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt

 

 

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Ihr Service und individueller Support rund um den MUT Deutschland.
Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 341 98 98 27 12 oder per E-Mail an info@mut.business

TOP