Programm 2019

Bleiben Sie neugierig.

Denn ab sofort füllt sich unser Kongressprogramm kontinuierlich. Wir stellen in den nächsten Wochen unsere Formate, Referenten, Partner und Sponsoren ausführlich vor.

Sonderformat
MUT-Kontrovers
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Herr Meyer, geh Du doch bitte mal rutschen!

New Work – Chance oder Niedergang produktiver Arbeit?

Alle reden von Work-Life-Balance, Flexibilität, Feelgood Management und Raum zur Selbstentfaltung.
Gesellschaftlich geprägte Idealvorstellungen prallen ungefiltert auf individuelle Selbsteinschätzung, multiple Arbeitsplatzmodelle und unternehmerische Realität.

New Work at it’s best, Ziel erreicht oder festgefahren in der (Selbst-) Findungsphase?

Fakt ist, die Welt der Arbeit unterliegt einem steten Veränderungsprozess und das in Höchstgeschwindigkeit. Keiner von uns kann ihn aufhalten. Machen wir es uns zu schwer, andere Wege zu gehen und die Potentiale neuer Arbeitsmodelle auszunutzen?
Sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber überhaupt fähig und bereit, einen solchen Prozess gemeinsam zu gestalten oder bleiben am Ende nur Verdruss und extreme Standpunkte?

M(ensch)U(nternehmen)T(echnologie) – Geht es im Kern nicht um die Symbiose aus diesen drei Säulen mit dem scheinbar gemeinsamen Ziel, eine produktive, effiziente und befriedigende Unternehmenskultur zu implementieren. Denn nur diese ist in der Lage, die Potenziale aller Beteiligten – Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Führungskraft – optimal auszuschöpfen. Best Practice Modelle von der Stange gibt und kann es in diesem Zusammenhang nicht geben. Kickertisch, bunte Sitzkissen und gemeinsame Obstpausen helfen dem einen, verwirren und nerven aber den anderen.

Falsche Selbsteinschätzungen führen zu falschen Erwartungen und damit zu falschen Entscheidungen.
Gibt es nur den Weg der Extreme oder hilft auf dem Weg hin zu mehr Produktivität eine individuelle Betrachtungsweise aller beteiligten Parteien?

Diese Diskussion muss geführt werden

Sondervortrag
Sabine Sauber
Referent: Sabine Sauber
Zeit: 09:30–10:00
Ort: Schalterhalle - Lebendiges Haus Leipzig
Kategorie: Sondervortrag
Sondervortrag

Ökosystem Modernes Arbeiten  

Keynote von Sabine Sauber – Design Offices GmbH

Unternehmerische Rahmenbedingungen befinden sich im stetigen Wandel. Die digitale Transformation als Herausforderung, die zunehmende Verstädterung und die demographische Entwicklung bringen Anforderungen an die unternehmerische Zukunft, werfen jedoch auch die Frage nach dem "WIE" auf.

Die Expertin für workspaces as a service und digitale Transformation Sabine Sauber weiß um die wirtschaftlichen Potentiale inspirierender Arbeitsplätze ebenso wie um die Tatsache, dass pauschale Patentrezepte selten zum Ziel führen. In ihrer Keynote spricht die Unternehmenssprecherin und Head of Marketing der Design Offices GmbH über mögliche Lösungsansätze.


Sabine Sauber ist für die kommunikative Begleitung sowie für die Positionierung des deutschen Corporate Coworking-Markführers als feste Größe im New Work-Umfeld verantwortlich. Seit 2012 treibt sie gemeinsam mit ihrem Bruder Michael O. Schmutzer, CEO und Unternehmensgründer von Design Offices, die Veränderungen in der Arbeitswelt mit dem Angebot innovativer Office- und Tagungsräume in deutschen Metropolen voran. Ihr gelang es dabei maßgeblich, Design Offices mit dem New Work-Pionier Schmutzer an der Unternehmensspitze als starke Marke in Deutschland zu etablieren.

Die diplomierte Kommunikationsdesignerin blickt auf mehrjährige Erfahrungen als Artdirectorin in der klassischen Werbung sowie B2B- und Personalkommunikation in verschiedenen Werbeagenturen in Frankfurt am Main und München zurück. Sabine Sauber verfügt über umfassende Expertise in der Kommunikation, der Markenführung und Creation. Ihr Know-how vermittelte sie als Lehrbeauftragte für Medienmanagement an privaten Hochschulen in München.

Als gefragte Speakerin tritt Sabine Sauber mittlerweile in ganz Deutschland auf, um Unternehmen unter anderem die Vorteile inspirierender Arbeitsplätze nahezubringen. Die Wahl-Münchnerin ist sich sicher: „Innovative Arbeitsumgebungen mit Wohlfühlambiente steigern die Motivation und sorgen für effizientes und erfolgreiches Arbeiten.“

Sonderformat
Business - Champion
Referent: Karsten Tornow, Katarina Witt und Steffen Freund
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus Leipzig
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Business Champion

Wirtschaft trifft Sport

Die gemeinsame Initiative der ehemaligen Leistungssportler und heutigen Unternehmerpersönlichkeiten Karsten Tornow (Unternehmer und Geschäftsführer der Wirtschaft trifft Sport GmbH), Katarina Witt (Unternehmerin, 2-fache Olympiasiegerin, 4-fache Weltmeisterin, 6-fache Europameisterin) und Steffen Freund (TV-Experte, Europameister, Weltpokal- und Champions-League-Sieger) zeigt mit der Verleihung des Business Champion Awards auf emotionale Weise die Parallelen von Unternehmertum und sportlichen Champions auf.

Verleihung erstmals deutschlandweit

Seit fünf Jahren werden mit diesem Award engagierte Persönlichkeiten geehrt, die sich außergewöhnlich für den Sport und somit für die Gesundheit der Menschen in ihrer Region einsetzen und Werte wie Toleranz, Respekt, Zielstrebigkeit, Ehrlichkeit und Achtung vermitteln!
In diesem Jahr erfolgt die Preisverleihung erstmalig an Akteure aus dem gesamten Bundesgebiet.

Die Initiative „Wirtschaft trifft Sport“ möchte die Potentiale aus der Verbindung von Wirtschaft und Sport fördern und durch ein kooperatives Miteinander beider Seiten den Breiten- und Behindertensport sowie den sportlichen Nachwuchs zu stärken.

Wir freuen uns, die Verleihung des Awards dieses Jahr innerhalb des MUT Deutschlands präsentieren zu können.

Die Mitglieder der Expertenkommission sowie die von ihnen ermittelten Preisträger werden demnächst bekannt gegeben.

Sonderformat
Speed Connection
Zeit: 12:30 Uhr // 16:00
Ort: Lebendiges Haus Leipzig
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Speed Connection

Businesskontakte in Höchstgeschwindigkeit

Unternehmen kennenlernen, Gespräche führen, das eigene Netzwerk aktiv und effektiv erweitern – alles in der eleganten Wohlfühlatmosphäre des MOTEL ONE.

In einer Stunde knüpfen Sie moderiert und zielgerichtet wertvolle Kontakte und haben somit die Möglichkeit, in kürzester Zeit Schnittmengen und Potenziale für Kooperationen festzustellen.

Das Business Speed-Dating ist offen für alle Teilnehmer. Um einen von insgesamt 28 der begehrten Plätze zu bekommen, melden Sie sich rechtzeitig an.

Es stehen zwei Time Slots zur Wahl. Pro Person bzw. pro Unternehmen kann nur eine Anmeldung berücksichtigt werden. Ob eine Teilnahme mit Blick auf die Zahl der Anmeldungen und einen sinnvollen Branchenmixs sowie das verfügbare Zeitfenster möglich ist, wird bis spätestens 30. August 2019 per E-Mail bekannt gegeben.

7 neue Kontakte in einer Stunde.
Begleitet von Moderator Bernd Reinshagen.
Sie sind interessiert?

ZUR ANMELDUNG

 

 

Speed Connection

12:30–13:30 Bernd Reinshagen Lebendiges Haus Leipzig

Speed Connection

16:00–17:00 Bernd Reinshagen Lebendiges Haus Leipzig
Sonderformat
Zukunft der Mobilität
Referent: Ralf Kalupner, Fabian Stenger, Andreas Dunsch
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus Leipzig
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Zukunft der Mobilität

Diskussionsrunde zum Thema "Ausbruch in die Multimobilität"


Alternative Antriebe, vernetzte Autos und selbstständig fahrende Vehicle. Die Mobilität von Übermorgen hat sicher noch zu viele variable Kennzahlen, als dass mit Gewissheit zuverlässige Vorhersagen getroffen werden können. Die sich im Wandel befindende Arbeitswelt lässt zudem zeit- und ortsunabhängiges Arbeiten zur Normalität werden. Der Wunsch, sich komfortabel fortzubewegen und zugleich produktiv sein zu können, steigt und damit die Nachfrage nach einer Infrastruktur für mobiles Arbeiten.
Der Bedarf nach intelligenten Mobilitätsdienstleistungen die sowohl Reise- als auch Vorort-Flexibilität garantieren ist enorm.

Können Unternehmen mit innovativen Mobilitätskonzepten für ihre Mitarbeiter der Initiator für eine Evolution der Bewegung sein?

Ansätze & Thesen:

  • Ökobilanzen von Städten bzw. Effizienz haben nichts mit der Entscheidung Auto oder Fahrrad / Verbrenner oder Elektroantrieb zu tun.
  • Bereits in 10 Jahren erfolgt jede dritte Fahrt über ein Sharing-Konzept. Dies wird alternativen Antrieben zum Durchbruch verhelfen.

Als Gesprächsgäste bereits zugesagt haben:

Ralf Kalupner (Geschäftsführer nextbike GmbH)

Fabian Stenger (Geschäftsführer FlixMobility GmbH)

Andreas Dunsch (Geschäftsführer FlyNex GmbH)

Vortrag
Dr. Markus Dobler
Referent: Dr. Markus Dobler
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus
Kategorie: Vortrag

Dr. Markus Dobler, Spezialist für strategisches, instruktives Coaching und Profiling

Vortrag
Guido Rottkämper
Referent: Guido Rottkämper
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus
Kategorie: Vortrag

Guido Rottkämper, Architekt, Gründer und Geschäftsführer der design2sense GmbH

Workshop
Prof. Dr. Bernd Okun
Referent: Prof. Dr. Bernd Okun
Zeit: Infos folgen
Ort: Lebendiges Haus
Kategorie: Workshop

Prof. Dr. Bernd Okun, Geschäftsführer, Supervisor und Ausbilder

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Ihr Service und individueller Support rund um den MUT Deutschland.
Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 341 98 98 27 12 oder per E-Mail an info@mut.business

TOP