mehr
WISSEN

mehr
BUSINESS

mehr
NETZWERK

Die aktiv zusammenführende Begegnungsplattform

Wissenstransfer und Geschäftsanbahnungen

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Weiterentwicklung bieten die verschiedenen Formate des MUT zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung und gezielten Kontaktaufnahme. Im Fokus des sorgfältig zusammengestellten Programms stehen dabei stets aktuelle Themen, die die weltweite Wirtschaft und speziell uns in Deutschland bewegen.

GesamtFilter

Themenforum
Unternehmen 4.0
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL / Ebene 0
Kategorie: Themenforum
Themenforum

Unternehmen 4.0 – Digitalisierte Wertschöpfungskette

Digitalisierung betrifft mein Unternehmen nicht – oder doch, und wenn, in welchem Maß? Wie tickt der digitale Kunde? Löst künstliche Intelligenz meine Facharbeiter ab? Ist mein Geschäftsmodell zukunftssicher?

Das Themenforum „Unternehmen 4.0“ widmet sich mit seinen Partnern den Herausforderungen der rasanten technischen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf Unternehmensprozesse, den damit einhergehenden Fördermöglichkeiten sowie dem Risikomanagement. Es wird an realen Beispielen (Transformation Stories) aufgezeigt, wie Digitalisierung die Wertschöpfungskette eines Unternehmens verändert – von den Kunden über die Produkte bis hin zum Geschäftsmodell.
Dabei geht es um die Vermittlung von Basiswissen inklusive möglicher Lösungen. Startups präsentieren innovative Ideen und Produkte. Und beim Story Telling werden erfolgreich durchgeführte digitale Transformationsprozesse erläutert.

Mit dem Hauptschwerpunkt „Arbeiten 4.0“ präsentiert sich zudem die Communisystems-Care GmbH innerhalb des Forums. Dabei geht es in erster Linie um den Arbeitsplatz der Zukunft, denn er steht und fällt mit der IT-Infrastruktur: Hohe Ansprüche an Leistung und Verfügbarkeit stellen eine Herausforderung an die IT eines Unternehmens. Communisystems-Care und Partner zeigen informativ die gesamte Bandbreite des digitalen Arbeitsplatzes von der Breitbandanbindung des Unternehmens über die Verknüpfung der Kommunikationskanäle, die Prozessberatung, die Einrichtung mobiler Arbeitsplätze und individualisierter Anwendungen, bis hin zum papierlosen Büro auf.

Kernschwerpunkte im Forum:

  1. Arbeiten 4.0
  2. Cyber Security
  3. Cloud-Business & Software-Lösungen
  4. Beratungen
  5. Fördermöglichkeiten
  6. Virtual- und Augmented-Reality

Energiemarkt der Zukunft

08:00–18:00 Uhr Robert Gersdorf teilen CCL
Themenforum
Business ohne Etikette?
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL / Ebene 0
Kategorie: Themenforum
Themenforum

Business ohne Etikette? – Persönlichkeit – Stil – Kommunikation

Wesentlicher Faktor des Erfolgs ist das Image eines Unternehmens. Dieses Ansehen wird durch das überzeugende Auftreten und die Persönlichkeit seiner Führungs- und Fachkräfte mitbestimmt. Dazu gehören neben der fachlichen Kompetenz gute Umgangsformen, ein stilvolles und souveränes Erscheinungsbild ebenso wie die Qualität der Kommunikation zu Businesspartnern und Kunden.

Wir thematisieren für Sie in den Vorträgen und den interaktiven Formaten auf dem Themenforum wichtige Bausteine auf dem Weg zur überzeugenden Führungspersönlichkeit und zeigen Ihnen auf wie auch Ihre Mitarbeiter zu positiven Markenbotschaftern Ihres Unternehmens werden können. Das Themenforum richtet sich an Personen in Führungspositionen, an Personalentwickler und Mitarbeiter in Schlüsselpositionen, an Menschen im Business für die die Wirkung Ihrer Persönlichkeit ein Instrument Ihres Erfolgs ist.

Die Kernschwerpunkte:

  1. Verbale und nonverbale Kommunikation
  2. Dresscode: Was Casual, Business oder Frack bedeuten?
  3. Geschäftsessen: Tischsitten für Gastgeber und Eingeladene
  4. Interkulturelle Kompetenzen

 

 

Business-Etikette

08:00–18:00 Uhr Jan Schaumann teilen CCL
Themenforum
Internationalisierungsforum
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL / Ebene 0
Kategorie: Themenforum
Themenforum

Internationalisierungsforum – Erfolgreich neue Märkte erschließen

Die außenwirtschaftlichen Verflechtungen vieler deutscher Unternehmen sind bereits stark ausgeprägt. Immer mehr Unternehmer interessieren sich für die Auslandsexpansion bzw. wagen den entscheidenden Schritt. Die Voraussetzungen der verschiedenen Zielmärkte sind dabei ebenso vielfältig wie herausfordernd.
Das Internationalisierungsforum präsentiert die derzeit favorisierten europäischen Märkte Österreichs, der Schweiz, Polens und Tschechiens. Darüber hinaus zeigt es die wichtigen Branchentrends in Europa, Asien und Amerika auf.
Exportscouts vermitteln vor Ort entscheidende Schlüsselfaktoren einer erfolgreichen Expansion unter dem Aspekt der drei Phasen: Prüfen – Vorbereiten – Einsteigen.

Die Kernschwerpunkte:

  1. Vorbereitung von Internationalisierungsvorhaben
  2. Internationaler Vertrieb (Analog und Digital)
  3. Exportabwicklung und -finanzierung
  4. Internationalisierung durch Personal
teilen
die Partner
Themenforum
Power-Tool Marketing
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL / Ebene 0
Kategorie: Themenforum
Themenforum

Power-Tool Marketing – analog vs. digital?

Marketing und Kommunikation beeinflussen maßgeblich Unternehmensprozesse und benötigen aufgrund der Dynamik eine immer größere Aufmerksamkeit, so man sich der neuen Technologien nicht verschließen möchte. Online Marketing, Influencer, Social Media, Guerilla Marketing oder doch lieber Radiospot, Anzeigenschaltung oder TV-Werbung? Welche Gelegenheit des Kundenkontaktes bzw. welcher Kanal ist für mein Unternehmen der Richtige! Im Wust der klassischen und modernen Medien und Marketingmöglichkeiten verliert man rasch den Überblick darüber, welcher mediale Fokus der richtige für das eigene Unternehmen bzw. Produkt ist. Welche Gelegenheit des Kundenkontaktes bzw. welcher Kanal ist für mein Unternehmen der geeignete?

Die Teilnehmer erwartet eine praxisnahe Auseinandersetzung über Chancen und Risiken diverser Marketingmodule. Spezialisten demonstrieren und vermitteln die aus ihrer Sicht favorisierten Medien.

teilen
Sonderformat
Spot On! Start-ups im Rampenlicht
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL / Ebene 0
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Spot On! – Startups im Rampenlicht

Große Ideen brauchen Mut. Ausdauer. Unterstützer. Und eine Bühne, um sie sichtbar zu machen.

Eine neue Unternehmer-Generation ist angetreten, die Welt zu verändern. Kleine, schlagkräftige Tech-Firmen wollen den aktuellen Markt erobern. Das MUT Startup Forum versammelt die vielversprechendsten Gründer und Jungunternehmer Deutschlands, bietet Fachvorträge zu Zukunftstechnologien und einen Einblick in die Welt der digitalen Geschäftsmodelle.

Ob Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität, Industrie 4.0, 5G oder Blockchain: Unternehmer müssen neueste Entwicklungen stets im Blick behalten, um Entscheidungen zukunftssicher zu treffen.

Chancen statt Barrieren – Das MUT Startup Forum erlebt in dieser Form eine Premiere. Erstmalig holen wir Startups aus ihrem Mikrokosmos und platzieren sie inmitten der Themenforen ihrer Branche und neben Unternehmen, die nur auf ihre Innovationskraft gewartet haben. Der MUT Deutschland 2018 schlägt die Brücke zwischen Old und New Economy und wird zur idealen Begegnungsstätte, um voneinander zu lernen und gegenseitig zu profitieren.
Unter etablierte Unternehmer mischen sich junge Kollegen der Generation Y, zahlreiche Eventformate sorgen für den belebten Austausch und bringen wertvolle Kontakte aus zwei Welten zusammen.

SPOT ON!

  • „Messe 2.0“ – Startups als Aussteller
    Die Startup-Stände präsentieren sich entsprechend ihrer Branche in den Themenforen und Ausstellerbereichen – wertvoller Gesprächsstoff als Icebreaker zwischen Old und New Economy.
  • „The Real Elevator Pitch“ – Der Fahrstuhl als Bühne
    Wir nehmen den Klassiker beim Wort: 60 Sekunden – 1 Fahrstuhl – Startups in Bewegung.
  • „Matchmaking Session“ – Sieben persönliche Kontakte in einer Stunde
    Krawatte trifft Hoodie: Das generationsübergreifende Speed-Dating auf Augenhöhe.
  • „Startup Pitch“ – Startups auf der großen Bühne
    Innovative Teams präsentieren ihre Ideen vor einer prominenten Jury. Der Gewinn: ein halbjähriger Business Trip in die USA.

 

 

teilen
Sonderformat
Think Tank für intelligente Führung
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Lounge-Gespräch – Ein "Think Tank" für intelligente Führung

Wie lenkt man ein renommiertes Weingut, einen Sportclub der ersten Liga oder wie kreativ darf ein Minister sein? Hinter dem Erfolg stehen starke Persönlichkeiten, intelligente, oft visionäre Strategien und schwierige Entscheidungen.

  • auserlesen | konstruktiv | authentisch
  • ein Top-Manager und sein Konzept
  • 30 Personen als Zuhörerschaft
  • davon 10 Personen Reflecting Group

Ein prominenter Top-Manager präsentiert sein Konzept der Unternehmensführung als Inspiration und Gesprächsgrundlage.
Danach bilden zehn Personen die Reflecting-Group, ein wenig bekanntes, aber bewährtes Mittel, um ein informatives Statement schnell und sicher zu erschließen, weiterzudenken und dabei anzureichern.

In der Reflecting-Group tauschen sich die Teilnehmer aus, durchdenken das eben Gehörte, welches Potenzial dahintersteckt und wie weit es auf eigene Herausforderungen übertragen werden kann. Dabei ist der Top-Manager stiller Beobachter und erfährt so, was sein Vortrag ausgelöst hat, wie er sich den Zuhörern erschließt und in welche Richtungen sie diese Gedanken weitertreiben. Dieser Austausch ist intensiver als es im üblichen "Statement-Frage-Antwort-Modus" möglich wäre.
Nach der Reflecting Group werden die restlichen 20 Zuhörer im Raum eingebunden und befragt, was sie sich daraus mitnehmen und worüber sie gern weiter diskutieren würden. Entscheidend ist, dass in diesem "SpinLab" möglichst viele wechselseitige Anregungen und Ideen entstehen, die das Weiterdenken, insbesondere innerhalb der Führungsgestaltung, fördern.

Präsentiert und moderiert von Prof. Dr. Bernd Okun, Führungs- und Veränderungsakademie DE VACTO.

teilen
Themenforum
Deutsch-Chinesisches Mittelstandsforum
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL // Ebene +1
Kategorie: Themenforum
Themenforum

Deutsch-Chinesisches Mittelstandsforum

Das Deutsch-Chinesische Mittelstandsforum dient der Förderung von Handelsbeziehungen und Kooperationen zwischen Mittelstandsunternehmen in Deutschland und China sowie als Knotenpunkt überregionaler Wirtschaftsbereiche. Als universelle Plattform bietet das Forum regionalen Unternehmen die Gelegenheit zu internationalem Austausch und möglichen Geschäftsanbahnungen. Bereits zum dritten Mal begrüßt der MUT eine Delegation chinesischer Unternehmer, unter anderem aus den Regionen Nantong und Shanghai.
Neu ist die von der MUT Event und Messe GmbH & Co. KG organisierte erste Unternehmerreise nach China.

Durch die Kompetenz und praktische Erfahrung der ausgewählten Repräsentanten aus verschiedenen Bereichen ermöglicht der MUT Deutschland den Zugang zu neuen Netzwerken und Partnerschaften. Im Rahmen kompetenzorientierter Vorträge vor dem Hintergrund der Zusammenarbeit werden themenspezifische Felder und Disziplinen behandelt.

Folgende Schwerpunkte stehen dabei im Fokus:

  1. Investitionen in Deutschland
  2. Kooperationen und strategische Partnerschaften
  3. Technologie- und Wissenstransfer
  4. Internationalisierung lokaler Produkte und Märkte
  5. Veränderte Voraussetzungen für regionale Unternehmen

Die genauen Programminhalte folgen demnächst.

teilen
Sonderformat
Speed-Connection
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

Speed-Connection –Vernetzung in kürzester Zeit

Unternehmen kennenlernen, Gespräche führen, Netzwerk erweitern und Erfahrungen austauschen. Speed-Connection ist der schnellste Weg, potentielle Geschäftspartner kennenzulernen und das eigene Unternehmen zu präsentieren.

7 neue Kontakte in einer Stunde, begleitet von einem Moderator. Sie sind interessiert?

Anmeldungen sind in Kürze möglich.

 

 

teilen
Sonderformat
Fuckup Spezial
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

"Fuckup" Spezial – Die andere Erfolgsgeschichte

Mal ehrlich, bei wem läuft schon alles rund? So ganz ohne Fehler? Und wie gern erzählt man von seinen Erfolgen? Dabei sagen Krisen oftmals mehr aus als jeder glatt gebügelte Lebenslauf.

"Fuckup" feiert das Scheitern. Warum? Weil man gestärkt und neu motiviert daraus hervorgehen kann. Scheitern ist ein wichtiger Baustein eines jeden kreativen Prozesses. Ein "Fuckup" ist nicht das Ende, sondern häufig der Anfang einer innovativen Entwicklung.

In Kooperation mit: Fuckup Nights Leipzig GbR

teilen
Abendveranstaltung
Der Kongress tanzt
Zeit: 19:00–00:00 Uhr
Ort: Moritzbastei Leipzig
Kategorie: Abendveranstaltung
Abendveranstaltung

MUT Party | Der Kongress tanzt

"Der Kongress tanzt", so das Credo der diesjährigen Abendveranstaltung in den historischen Stadtgemäuern der Moritzbastei Leipzig
Reden, tanzen, genießen, unterhalten werden und das alles stehend, sitzend, wandelnd; so sind die unterschiedlichen Ansprüche an eine gelungene Veranstaltung.
In diesem Jahr verbinden wir diese Parameter und es liegt an uns allen, wie bewegend und inspirierend dieser Kongressausklang wird.

Die MUT-Abendveranstaltung ist den MUT-Ehrengästen, Sponsoren, Partnern, Ausstellern, Referenten und Teilnehmern vorbehalten. Tickets können nur in unserem Ticketshop erworben werden.

Tickets buchen & Teilnahme sichern!

teilen
Sonderformat
MUT-Kontrovers
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL // Ebene +1
Kategorie: Sonderformat
Sonderformat

MUT-Kontrovers – Die interaktive Podiumsdiskussion

Nach der resonanzreichen Premiere des von Jan Hofer moderierten Sonderformates erfährt MUT-Kontrovers eine Neuauflage. Im Fokus stehen geladene Gäste mit ihren unterschiedlichen Standpunkten, die unter Einbeziehung der Teilnehmer kontrovers diskutiert werden.

Debattieren Sie mit: offen › sachlich › fair

Die genauen Programminhalte folgen demnächst.

teilen
Vortrag
Digitalisierung im Schatten der Giganten
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Vortrag

Steffen Heym, Geschäftsführer von web4business – Digitale Service Agentur GmbH

Vortrag

Digitalisierung der Kleinunternehmen: Vergessen zwischen Facebook und SAP

Die Digitalisierung hat viele Gesichter. Eines ist das der Kleinunternehmen. Im Schatten des Höher-Schneller-Weiter globaler Megatrends und Konzerne hat der Handlungsdruck hier ein ganz anderes Gewicht. Erfahren Sie, wie Millionen Kleinunternehmen in Europa von der Digitalisierung profitieren könnten und wer sich eigentlich darum kümmert.

zu web4business teilen
Workshop
Digitaler Wandel braucht Leader
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Workshop

Suzana Muzic, Personalentwicklerin und Prozessbegleiterin

Workshop

Mit Führungs-Power durch die digitale Welt

Digitale Prozesse treffen auf die analoge, menschliche Komponente – mehr denn je brauchen Unternehmen starke und krisenfeste Führungskräfte, die selbst souverän mit den Veränderungen umgehen, Lernkulturen entwickeln und den digitalen Wandel aktiv steuern. Das geht am besten mit einer klaren und kraftvollen Führung. Starten Sie durch mit dem "Power-Check Führen" in die digitale Transformation.

zu Suzana Muzic teilen
Vortrag
Energiemarkt der Zukunft
Referent: Robert Gersdorf
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Vortrag

Robert Gersdorf, Expert Political & Regulatory Affairs

Vortrag

Wie die EEX mit innovativen Lösungen den Energiemarkt der Zukunft gestaltet.

Die Energieindustrie befindet sich im rasanten Wandel. Dekarbonisierung, Dezentralisierung und Digitalisierung sind wesentliche Trends, die den Energie- und Commodity-Handel nicht nur in Europa, sondern weltweit beeinflussen. Erfahren Sie mehr über die Innovationen, an denen die EEX im Einklang mit den Bedürfnissen ihrer Kunden arbeitet.

zu European Energy Exchange AG teilen
Vortrag
Mitarbeiter als Markenbotschafter
Referent: Ninette Pett
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Vortrag

Ninette Pett, Senior-Consultant der PETT PR Gesellschaft für Unternehmenskommunikation mbH & Co. KG.

Vortrag

Personalkommunikation zwischen HR und PR – wer fährt, wer steuert?

Wo Mitarbeiter immer häufiger zum Markenbotschafter werden und ihren Arbeitgeber in der Öffentlichkeit und den sozialen Medien repräsentieren, gewinnt Personalkommunikation zunehmend an Bedeutung. Denn hier ergeben sich Chancen und Risiken gleichermaßen. Der Vortrag zeigt auf, wie HR und PR themenübergreifend und gewinnbringend zusammenarbeiten können, um Mitarbeiter zu binden und neue Fachkräfte zu gewinnen.

zu Internationale Berufsakademie Leipzig (iba) teilen
Vortrag
Fachkräftesicherung
Referent: Sylvia Weisheit
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Vortrag

Sylvia Weisheit, Referentin und Beraterin für Führung und Organisation im Unternehmen Weisheit-Seminare UG

Vortrag

Mythos Motivation, Mythos Führung. Fachkräftesicherung – worauf kommt es heute an?

Auf den ersten Blick hat sich Führung in den letzten Jahren grundlegend verändert. Mitarbeiter werden als die wahren Agenten des Wandels beschrieben. Warum wandelt sich dann aber so wenig? Unter dem Aspekt der positiven Kraft des negativen Denkens werden unterschätzte Möglichkeiten zur Fachkräftesicherung aufgezeigt und an Beispielen weitverbreitete Anreizsysteme und Arbeitstechniken analysiert und deren teils fatale Folgen erläutert.

zu Internationale Berufsakademie Leipzig (iba) teilen
Vortrag
Business-Etikette
Referent: Jan Schaumann
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: CCL
Kategorie: Vortrag

Jan Schaumann, Stiltrainer und Business-Coach

Vortrag

Business-Etikette
Spannend, humorvoll und interaktiv

Jan Schaumann ist DER Stiltrainer. Er gilt als der „bunte Hund“ der Branche. Seine Methoden sind unkonventionell und unterhaltsam. Unternehmen, Seminar-Teilnehmer und Coaching-Klienten schwören auf ihn. Denn am Ende zählt der Erfolg und der gibt ihm Recht.
Angemessene Umgangsformen, wertschätzende Kommunikation, Leadership und Win-Win-Verhandlungen sind seine Passion. Dieser interaktive Vortrag umreist die wichtigsten Aspekte der Business-Etikette und zeitgemäßer Umgangsformen im beruflichen Alltag

teilen

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Ihr Service und individueller Support rund um den MUT Deutschland.
Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 341 98 98 27 12 oder per E-Mail an info@mut.business

TOP