BUSINESS SHOWROOMS

Unsere Alternative zum klassischen Messestand

Die Felix Suiten im Lebendigen Haus werden am 9. Oktober zu Business Showrooms.
Darin präsentieren sich diese Unternehmen:


Suite 530
Zeit: 08:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 530 // Haus 1 // 5. OG

 

10:30 Uhr: im Gespräch mit Dirk Thärichen

12:30 Uhr: im Gespräch mit Detlef Knaack

14:30 Uhr: im Gespräch mit Cathleen Schlüter


Ulrike Brenner, Expertin für Personalentwicklung und Geschäftsführerin eleanto GmbH


Norbert Hansel, Trainer, Talentbeleuchter und Geschäftsführer eleanto GmbH


Ulrike Drischmann, Coach, Supervisorin und Teamleiterin eleanto GmbH

Business Showroom

WOHLFÜHLZONE JOB

Businesstalk im eleanto Dreibettzimmer

So war’s schon immer: Unternehmerischer Erfolg braucht neben Visionen, Mut und originellen Ideen gut ausgebildete und zuverlässige Mitarbeiter.

Was aber können Sie über die fachliche Entwicklung Ihrer bestehenden und neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinaus tun, um deren individuelle Talente zu erkennen und gewinnbringend einzusetzen? Wie fördern Sie den respektvollen Umgang mit- und glaubhaften Zusammenhalt untereinander?
Wie entsteht echter Teamgeist und welche Rolle spielt dabei stärkeorientierte Kooperation mit dem besonderen Blick für den „Anderen neben mir“?
Und schließlich: Wie lassen sich die Bedürfnisse der Kunden und das Bewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Wert der eigenen Arbeit miteinander verknüpfen?

Im eleanto DREIBETTZIMMER stellen die Expertinnen und Experten für Personalentwicklung und -management während des "Bettgeflüsters" überzeugte Unternehmerinnen, Unternehmer und engagierte Personalverantwortliche vor und sprechen mit ihnen über zwei Seiten einer Medaille: Die Herausforderungen moderner Personalarbeit einerseits und ihre unmittelbaren Auswirkungen auf den Unternehmenserfolg andererseits.

Dabei erzählen die Gesprächsgäste sozusagen "zwischen den Kopfkissen" von ihren bisherigen Erfolgen und Lerneffekten und machen Mut, gerade in Zeiten von demographischem Wandel und Fachkräftemangel im Wettbewerb um die Besten bewusst neue Wege einzuschlagen.

Mit über 20 Jahren Erfahrung in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie und Handel bietet das Team der eleanto GmbH – Die Talentmanufaktur eine Personalentwicklung, die Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen begeistert.
Die Methoden überraschen, irritieren auf konstruktive Weise, inspirieren und laden dazu ein, die eigene Komfortzone zu verlassen: persönlich, offen, aktivierend.

Der Businesstalk im eleanto Dreibettzimmer schafft Erlebnisse, die nachwirken und verbinden – Für die WOHLFÜHLZONE JOB!

Im Gespräch mit:

Dirk Thärichen – 10:30 Uhr
Der Diplom-Kaufmann Dirk Thärichen ist seit Juli 2015 Vorstandssprecher der Konsum Leipzig eG. Er bekleidete im Laufe seines beruflichen Werdegangs verschiedene Leitungspositionen bei renommierten Arbeitgebern. In den Jahren 2002 und 2003 arbeitete er als Geschäftsführer der Leipziger Olympia-Bewerbungsgesellschaften und war Direktor des Fan Festes im Rahmen des 2006 FIFA World Cup. Später baute er den Rechtehändler Telepool in Leipzig auf. Dort verantwortete er den exklusiven Vertrieb des Fernseh- und Hörfunkprogrammes des MDR. Anschließend war er Kommunikations- und Marketingchef des Senders. Ehrenamtlich engagiert er sich u.a. für die Förderstiftung Leipziger Stadtbad. Der gebürtige Leipziger ist 49 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder.
„Vom Einkaufsmarkt zum Lieblingsladen.“
Die Wahl des Einkaufsmarktes ist für Viele häufig eine Frage der Tagesangebote. Mehr und mehr legen Kunden aber auch hier Wert auf sehr guten Service und eine imponierende Beratung. Wie das Mitarbeitern zwischen Warenannahme, Kassieren oder Regalbefüllen gelingen kann, wollen wir mit Dirk Thärichen, Vorstandssprecher KONSUM Leipzig, ergründen und diskutieren.

Detlef Knaack – 12:30 Uhr
Als Direktor der fairgourmet GmbH führt Detlef Knaack eines der größten Cateringunternehmen Mitteldeutschlands. Gemeinsam mit seinem Team verantwortet er die Gastronomie sämtlicher Messen, Kongresse und Events in den verschiedenen Locations der Leipziger Messegesellschaft. Darüber hinaus ist fairgourmet regional und überregional für kulturelle, sportliche und gesellschaftliche Anlässe ebenso im Einsatz wie für Business- und Firmenevents.
Das Thema Nachhaltigkeit ist bereits seit 2011 fester Bestandteil der fairgourmet-Unternehmensphilosophie. Sie wird im Alltag auf vielfältige Weise gelebt und hat mittlerweile Vorbildwirkung in der Leipziger und überregionalen Gastronomie. Zudem setzt das Unternehmen gemeinsam mit dem Ratskeller Leipzig auch in der Fachkräfteausbildung und Mitarbeiterschulung Akzente. Mit der azubi akademie leipzig  ist ein außerschulisches Ausbildungsprogramm für den Branchennachwuchs gelungen, das von viel Eigeninitiative, engagierten Partnern und einer besonderen Nähe zur Praxis lebt.
Detlef Knaack, 1963 in Rothenburg ob der Tauber geboren und Vater zweier Kinder, ist Gastronom mit Leib und Seele. Was seinem Weg zum Sternekoch in die Quere kam? Sein Talent fürs Management, für Personalführung und Organisation.
Den Zufall nicht dem Zufall überlassen
Detlef Knaack versteht es, sein Team jeden Tag aufs Neue zu begeistern – ein Team, das immer häufiger, je nach Anlass und Größe einer Veranstaltung variiert, hochflexibel von außen ergänzt wird und oft nur für kurze Zeit zusammenarbeitet. Wie es dennoch immer wieder gelingt, dem eigenen hohen Anspruch an Service und Qualität gerecht zu werden und was das von der eigenen Führungsarbeit verlangt, darüber sprechen wir mit Detlef Knaack im eleanto DREIBETTZIMMER. Wir diskutieren, welche Herausforderungen Zufallsteams für ein Kernteam bedeuten, wie man große Crews koordiniert, motiviert und dennoch jeden Einzelnen zum besten Gastgeber werden lässt. Und welche Rolle Mut, Eigeninitiative, Wertschätzung und Vertrauen bei der Mitarbeiterbegeisterung und -identifikation spielen.

Cathleen Schlüter – 14:30 Uhr
Sie hat einen Herzblutjob – darf die Diplom-Kauffrau Cathleen Schlüter, seit Januar 2019 als Head of Human Resources beim Blutspendedienst Haema AG in Leipzig beschäftigt, wortwörtlich behaupten. Nach ihrem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Handelshochschule Leipzig ist sie seit 1996 in Unternehmen in Leipzig und Mitteldeutschland in verschiedenen Leitungspositionen im HR-Umfeld tätig. Von 2000 bis 2006 führte sie ihr Berufsweg mit der perdata GmbH und der PUUL GmbH in kommunalnahe Unternehmen der Stadt Leipzig / Stadtwerke Leipzig. In den Jahren 2006 bis 2014 hat Cathleen Schlüter den Bereich Personalrecruiting und -entwicklung der DHL Hub Leipzig GmbH verantwortet und war somit aktiv am Aufbauprozess für das Europäische Luftfrachtdrehkreuz der DHL am Flughafen Leipzig beteiligt. Später war sie Personalleiterin in einem der größten Bäckereibetriebe Europas – ARYZTA Bakeries Deutschland GmbH, gelegen im Mansfelder Land. Die gebürtige Leipzigerin ist 46 Jahre jung, verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.
"Jobneustart ist Vertrauenssache"
In der „Schmetterlinge-Im-Bauch-Phase“ einer neuen Beziehung klopfen beide Partner ab, ob es der Andere wirklich ernst meint. Wie machen das Firmen, wenn die neuen Mitarbeiter willkommen geheißen werden? Und wird außer den ‚Schön-das-Sie-jetzt-da-sind‘-Worten noch mehr für die neue Arbeitsbeziehung getan? Wir unterhalten uns mit der Leiterin der Abteilung HR-Germany von der Haema AG(Grifols) über emotionales Willkommensmanagement.

Dirk Thärichen (Vorstandssprecher der Konsum Leipzig eG)

10:30–11:00 Uhr Felix Suite 530 // Haus 1 // 5. OG

Detlef Knaack (Direktor der fairgourmet GmbH)

12:30–13:00 Uhr Felix Suite 530 // Haus 1 // 5. OG

Cathleen Schlüter (Head of Human Resources Haema AG)

14:30–15:00 Uhr Felix Suite 530 // Haus 1 // 5. OG
zu eleanto GmbH - Die Talentmanufaktur

Suite 529
Referent: Neuland GmbH & Co. KG
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 529 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

Kaffee ist immer eine gute Idee.


Betreten Sie Neuland auf dem MUT Kongress, lernen Sie bei einer leckeren Tasse Kaffee nicht nur uns und unsere Philosophie kennen, sondern schnuppern Sie mit uns in ca. 30-minütigen World Café-Sequenzen in die vielfältige Welt des Megatrends New Work.

Sie können im Moment mit keinem der beiden Begriffe etwas anfangen?

Gar kein Problem, denn wir von Neuland-Raumkonzepte gestalten nicht nur Ihren Tagungs- und Seminarbereich dialogorientiert, sondern verstehen uns durchaus im doppelten Sinne als Architekten Ihres Dialogs:
In kleinen Workshops möchten wir mit Hilfe des World Café-Verfahrens Raum für echte Begegnungen, intensive Gespräche und inspirierenden Austausch schaffen.
Was genau verstehen wir unter New Work? Was bedeutet diese Entwicklung für die Gestaltung zukünftiger Arbeitswelten und Dialogräume? Wie möchten Sie in Zukunft lernen und arbeiten?

Die Ergebnisse unserer Gespräche dokumentieren wir auf unseren preisgekrönten Neuland Werkwänden, ausgezeichnet mit dem German Design Award 2016. Dabei handelt es sich um eine innovative, fahrbare Multifunktionstafel mit beidseitig nutzbarer magnetischer Arbeitsfläche – wahlweise gebogen oder geradlinig (straight) – wahlweise als Whiteboard und/oder Kreidetafel.
Die Neuland Werkwand® ist ein neues, kreatives Arbeits-, Präsentations- und Visualisierungsmittel, durch dessen Einsatz Wissenstransfer-Prozesse effektiver gestaltet werden können. Werkwände fördern alle gängigen Moderationsprozesse und Gruppenarbeiten mit abwechslungsreichen Settings. Das patentierte und funktionale Design sorgt für eine optimierte Sicht- und Schalltrennung und schafft ein wertschätzendes und lernförderndes Ambiente.

Und was bitte schön ist jetzt bitte nochmal dieses World Café?

Das World Café ist eine dialogorientierte Workshop-Methode aus den USA. Uns hier bei Neuland begeistern die Möglichkeiten der Anwendung und die Dynamik der weltweiten World Café-Bewegung. Für uns ist diese Entwicklung Teil einer neuen Dialogkultur, deren Zeit endgültig gekommen ist. Keine Frage also, dass wir bei Neuland diesen Trend durch qualitativ hochwertige Arbeitsmaterialien und unser Know-how unterstützen. Ob international anerkannte Lernlandkarten, erprobtes Dialog- und Lernwerkzeug oder gekonnt in Szene gesetzte Dialograumarchitektur – der Neuland-Kosmos ist größer als Sie denken. Eine Entdeckungsreise lohnt sich auf jeden Fall. Und Kaffee gibt’s ja auch.

zu neuland-raumkonzepte

Suite 528
Referent: KATHRIN RIEGER | Gründerin, Geschäftsführerin und Projektleiterin ANGELA DITTER | Projektmanagerin für die sachsenweite Initiative „TalentTransfer“ SARAH HALFTER Projektmanagerin "TalentTransfer" Region Dresden
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 528 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

TalentTransfer

Sächsische Talente für die Sächsische Wirtschaft

„TalentTransfer – Ein Projekt des StepIn-Programms“ ist eine sachsenweite Initiative vom Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr (SMWA), um dem akademischen Fachkräftebedarf im Freistaat zu begegnen. Sächsische Studierende, Promovierende und Alumni sollen frühzeitig mit sächsischen Unternehmen und insbesondere KMUs in Kontakt gebracht werden, um sie im Sinne einer langfristig geplanten Mitarbeiterbindung für die Unternehmen zu gewinnen. Gleichzeitig gilt es die Sichtbarkeit von KMUs bei der Zielgruppe zu erhöhen sowie attraktive Jobeinstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten zu gestalten.

ZAROF. GmbH setzt die Initiative gemeinsam mit den Regionalpartnern in Dresden und Chemnitz um. Unser Ziel ist es, Brücken zu bauen zwischen sächsischen Hochschulabsolventen und sächsischen Unternehmen und mit Ihnen beim MUT Deutschland ins Gespräch darüber zu kommen, wie Sie Studierende und Absolventen für Ihr Unternehmen gewinnen können.

Wir sind keine Personalvermittlung und keine Headhunter Agentur, viel mehr wollen wir gemeinsam mit Ihnen innovative Wege der Personalgewinnung begehen.

zu ZAROF. GmbH

Suite 520
Referent: GEFTA Gesellschaft für Telearbeit mbH | Dr. Dobler-Optimierung
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 520 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

Führen auf Distanz - was läuft da anders als in Präsenz?

Die GEFTA ist branchenunabhängiger Full-Service-Provider für Telearbeit, welcher Unternehmen und Mitarbeitende auf den Weg in die Arbeitsortflexibilisierung vorbereit und begleitet. Wir betreiben seit der Jahrtausendwende für Auftraggeber aus ausgewählten Kernmärkten Reallabore mit bundesweit jeweils bis zu 100 verteilten Mitarbeitern. In bewährter Praxis werden die organisatorischen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und Fragestellungen, denen sich Organisationen wie Mitarbeiter unter New Work stellen müssen, identifiziert und gelöst. Unsere Kunden profitieren dabei aus unserer Kombination aus Praxis-Betreiber virtueller Teamstrukturen und gleichzeitig vom Angebot unserer technischen Lösungen.

In enger Partnerschaft durchleuchtet das Team von Dr. Dobler-Optimierung mithilfe professioneller Diagnostik Unternehmen und deren Mitarbeiter ganzheitlich hinsichtlich Effizienz und Effektivität. Mittels fundierter Strategien werden passende, nachhaltige Konzepte entwickelt. Mit neuesten Methoden wird aufgezeigt, welche Anforderungen gerade New Work Arbeits- und Organisationsformen an die Persönlichkeitsmerkmale von Mitarbeitern stellen. Dr. Dobler-Optimierung sorgt für Klarheit, indem wir hinter die Kulissen blicken. Wir liefern Lösungsinnovationen, Achten auf die kleinen Details und gehen sehr Respektvoll mit dem um, was wir vorfinden. Denn alles was vorhanden ist, hatte einmal seine Existenzberechtigung und war nützlich, auch wenn es heute eben nicht mehr passt. Und last but not least zeigen wir auf, wie Sie als Kunde die entsprechenden Anpassungen vornehmen können. Das ist die Erfolgsformel von Dr. Dobler-Optimierung: K L A R A

Tiefere Einblicke und persönliche Gespräche zu praxisbewährten Vorgehensweisen gibt es in unserem gemeinsamen Showroom

zu GEFTA Gesellschaft für Telearbeit mbH

Suite 532
Referent: Orizon GmbH
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 532 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

Herzlich willkommen bei Orizon!

Sie haben einen Arbeitsplatz zu besetzen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und Ihnen im persönlichen Gespräch das Thema Personalvermittlung als Bestandteil der Personaldienstleistung näher zu bringen. Gegenüber der Branche gibt es oftmals Vorbehalte – mit populären Irrtümern und Vorbehalten räumen wir auf und zeigen Ihnen, wie Sie uns als externe Recruiter bei der Suche nach qualifiziertem Personal effizient und zielorientiert einsetzen können. Vielfältige und moderne Recruiting-Kanäle, langjährige Markterfahrung und Leidenschaft für das Thema Personal zeichnen uns aus: Als einer der zehn größten Personaldienstleister in Deutschland weisen wir im Bereich der Personalvermittlung hohe Erfolgsquoten auf. Unsere Teams sind in zahlreichen Standorten in Mittel- und Ostdeutschland vertreten und kennen die jeweiligen Regionen und wirtschaftlichen Situationen wie ihre Westentasche. Das macht es uns möglich, individuell auf die Bedürfnisse der ansässigen Unternehmen zu reagieren.

Und wir gehen sogar noch weiter: Mit umfangreichen Personalprojekten wie z.B. Outplacement, Bewerbermanagement, Executive Search zur Besetzung von Führungspositionen oder dem Outsourcing personalrelevanter Aufgaben machen wir Unternehmen leistungsstark und stehen als Partner auf Augenhöhe an Ihrer Seite.
Neugierig geworden? Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

zu Orizon GmbH

Suite 534
Referent: Nicole Eisenschmidt
Zeit: 13:00–13:30 Uhr
Ort: Felix Suite 534 // Haus 1 // 5. OG

Nicole Eisenschmidt - Change Expertin, Business-Coach, Organisationsentwicklerin, Zukunftsgestalterin und Inhaberin make your change

Business Showroom

Wie Sie die Zukunft Ihres Unternehmens gestalten

Der Business-Talk im Future Room

Es muss anders werden, damit es gut bleiben kann. Dieses vage Gefühl begegnet uns allen irgendwann. Und der Eindruck trügt nicht. Um auch in Zukunft unternehmerisch erfolgreich zu sein, braucht es Veränderung.

Die Welt wandelt sich ständig und das an vielen Stellen fundamental. Fast alles wird immer schneller, komplexer und undurchschaubarer. Gleichzeitig streben wir Menschen nach Stabilität und Sicherheit. Als Unternehmer*in und Führungskraft tragen Sie eine besondere Verantwortung, dies für sich und Ihre Mitarbeitenden in Einklang zu bringen.

Welche Antworten können Sie auf Zukunftsfragen geben?
Wohin genau soll die Reise Ihres Unternehmens gehen?
Wie sieht Ihr Zukunftsbild aus?

Im Future-Room beamen wir uns gedanklich ins Jahr 2025. Welche Themen werden Unternehmen bewegen? Mit welchen Herausforderungen gilt es umzugehen? Welche Szenarien könnten uns erwarten? Wo liegen Chancen? Wo Risiken?
Und vor allem: Was können und sollten wir heute schon tun?

Wir schauen aus verschiedenen Perspektiven auf die Zukunft.
Wir tauschen Erfahrungen aus.
Wir entwickeln Ideen.

Sie werden Impulse erhalten. Sie werden erkennen, wie sie verborgene Potenziale heben können. Sie werden klarer auf die nächsten Jahre schauen und Handlungsoptionen entwickeln. Nehmen Sie ganz konkrete nächste Schritte mit, die Sie im eigenen Unternehmen umsetzen können.

Gehen Sie im Future Room in den Dialog mit der Zukunft. Seien Sie nicht wie Vogel Strauß, sondern wie der Adler, der sich einen Überblick verschafft. So gestalten Sie Ihre Zukunft aktiv. Und das fühlt sich gut an.

Zur Person
„Mach die Businesswelt ein bisschen besser“… Mit diesem Credo und über 20 Jahren (Führungs-) Erfahrung und der Begleitung von Change-Prozessen gestaltet make your change mit Unternehmen und Führungskräften gemeinsam erfolgreichen Wandel. Nicole Eisenschmidt versteht sich als Sparringspartnerin, Coach und Impulsgeberin. Ob Restrukturierung, strategische Neuausrichtung oder kultureller Wandel. Sie vertraut darauf, dass Menschen und Organisationen Antworten und Lösungen bereits in sich tragen. Wie es gelingt, diese wertvollen Schätze zu finden, festgefahrene Denkmuster zu durchbrechen und mutig Neues zu wagen? Finden Sie es heraus.

zu make your change

Suite 516
Referent: Daniel Reinhardt
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 516 // Haus 1 // 5. OG

Präsentationen: 10:00 Uhr, 13:30 Uhr, 16:00 Uhr


Daniel Reinhardt, mailingwork GmbH, Sales Manager und Consulter

Business Showroom

WIE SIE E-MAILS UND NEWSLETTER ERFOLGREICH IN DER KUNDENKOMMUNIKATION EINSETZTEN

E-Mail ist der perfekte Kanal, weil Sie damit Beziehungen aufbauen und Leads zu echten Kunden machen. Zudem sind E-Mails ein elementarer Bestandteil des gesamten Internets. Im mailingwork-Showroom zeigen wir Ihnen, wie auch Sie E-Mails und Newsletter erfolgreich nutzen und professionelles E-Mail-Marketing einfach umsetzen.
Für die Praxis gemacht:

• Hacks & Trends für Ihr E-Mail-Marketing 2020 (10:00 Uhr)
• Ihr leichter Einstieg in das Newsletter-Marketing (13:30 Uhr)
• Wie Sie über automatisierte Prozesse Kunden enger binden (16:00 Uhr)

zu mailingwork GmbH

Suite 520
Referent: Dr. Dobler-Optimierung | GEFTA Gesellschaft für Telearbeit mbH
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 520 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

Führen auf Distanz - was läuft da anders als in Präsenz?

Die GEFTA ist branchenunabhängiger Full-Service-Provider für Telearbeit, welcher Unternehmen und Mitarbeitende auf den Weg in die Arbeitsortflexibilisierung vorbereit und begleitet. Wir betreiben seit der Jahrtausendwende für Auftraggeber aus ausgewählten Kernmärkten Reallabore mit bundesweit jeweils bis zu 100 verteilten Mitarbeitern. In bewährter Praxis werden die organisatorischen, technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und Fragestellungen, denen sich Organisationen wie Mitarbeiter unter New Work stellen müssen, identifiziert und gelöst. Unsere Kunden profitieren dabei aus unserer Kombination aus Praxis-Betreiber virtueller Teamstrukturen und gleichzeitig vom Angebot unserer technischen Lösungen.

In enger Partnerschaft durchleuchtet das Team von Dr. Dobler-Optimierung mithilfe professioneller Diagnostik Unternehmen und deren Mitarbeiter ganzheitlich hinsichtlich Effizienz und Effektivität. Mittels fundierter Strategien werden passende, nachhaltige Konzepte entwickelt. Mit neuesten Methoden wird aufgezeigt, welche Anforderungen gerade New Work Arbeits- und Organisationsformen an die Persönlichkeitsmerkmale von Mitarbeitern stellen. Dr. Dobler-Optimierung sorgt für Klarheit, indem wir hinter die Kulissen blicken. Wir liefern Lösungsinnovationen, Achten auf die kleinen Details und gehen sehr Respektvoll mit dem um, was wir vorfinden. Denn alles was vorhanden ist, hatte einmal seine Existenzberechtigung und war nützlich, auch wenn es heute eben nicht mehr passt. Und last but not least zeigen wir auf, wie Sie als Kunde die entsprechenden Anpassungen vornehmen können. Das ist die Erfolgsformel von Dr. Dobler-Optimierung: K L A R A

Tiefere Einblicke und persönliche Gespräche zu praxisbewährten Vorgehensweisen gibt es in unserem gemeinsamen Showroom


Suite 525
Referent: mir.) marketing im radio
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 525 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

The future is voice

Erfolgreiche Audiowerbung mit mir.)

Audio ist und bleibt en vogue! Satte 98,8% der Bevölkerung hören Audio, sei es per UKW, über das Smartphone oder das Tablet. Trends wie Smart Speaker oder Podcasts befeuern die Audionutzung zusätzlich. Mit kreativer Audiowerbung platzieren Werbekunden ihre Botschaft bei der für sie relevanten Zielgruppe. Mir.) marketing im radio ist der führende Vermarkter im Audiowerbemarkt in Sachsen und Thüringen und versteht sich als zuverlässiger Partner von der Produktion bis zur Ausstrahlung einer Audio-Kampagne.
Mit einem breiten Portfolio an Radiosendern und Online-Audio Angeboten bietet mir.) individuelle Lösungsansätze für eine effektive Zielgruppenansprache. Vertrauensmarken wie RADIO PSR, R.SA, ENERGY Sachsen oder LandesWelle Thüringen sorgen für eine große Reichweite bei Online Audio Kampagnen. Die Angebote der Sender und viele weitere Streamingangebote sind auch online und über die Sender-Apps nutzbar, welche Werbetreibenden weitere Kontaktchancen zu ihrer Zielgruppe bieten. Durch sogenanntes Targeting sprechen Kunden ihre Zielgruppe noch zielgenauer und konsequenter an.
Treffen Sie uns in der Felix Suite 525 im 5.OG und erhalten Sie verführerische Details zum Thema Online Audio.

zu mir.) marketing im radio

Suite 526
Referent: Deutsches Patent- und Markenamt
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 526 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

Patent – Marke – Design – Gebrauchsmuster

Nur für große Unternehmen?

Sie denken, dass sich gewerbliche Schutzrechte nur für große Unternehmen lohnen? Nein. Auch und gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist es wertvoll und lohnend, mit gewerblichen Schutzrechten zu arbeiten. Patente, Marken & Co. tragen – wenn sie richtig gemanagt werden – einen maßgeblichen Anteil zum Unternehmenserfolg bei. Aufwand und Gebühren sind viel geringer, als Sie vielleicht vermuten.
Informieren Sie sich im Showroom des Deutschen Patent- und Markenamts (DPMA) und nutzen Sie Unterstützungsangebote des DPMA und der Patentinformationszentren (PIZ). Mehr als 20 PIZ in ganz Deutschland bieten umfassende Informationen zum gewerblichen Rechtsschutz. Die PIZ sind seit vielen Jahren anerkannte Kooperationspartner des Deutschen Patent- und Markenamts und regionaler Ansprechpartner für die Orientierung in Fragen des Innovationsschutzes. Sie unterstützen Wirtschaft, Wissenschaft und Gründer bei der Identifikation, der Nutzung, Überwachung und dem Management ihrer Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs sowie bei der Vermeidung von Verletzungen der Rechte Dritter. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Arbeitsgemeinschaft der PIZ: www.piznet.de.
Denken - Schützen - Profitieren
Rund 71 Prozent aller deutschen Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau sind von Produkt- und Markenpiraterie betroffen. Laut der Studie "Produktpiraterie 2018" der VDMA Arbeitsgemeinschaft Produkt- und Know-how-Schutz (Frankfurt am Main, 2018) entsteht allein diesen Unternehmen jedes Jahr ein geschätzter Schaden von über sieben Milliarden Euro.
Der richtige Schutz geistigen Eigentums kann für kleine und mittlere Unternehmen ein Garant für Erfolg sein. Geistige Eigentumsrechte sind strategische Vermögenswerte, die den Wert eines Unternehmens steigern und dessen Innovations- und Ertragskraft fördern – unabhängig von der Unternehmensgröße. Doch viele KMU setzen ihr geistiges Eigentum (oder "intellectual property", kurz IP) im Wettbewerb nicht wirkungsvoll ein. Oft fehlt eine Strategie für den Umgang mit IP-Rechten. Dagegen lässt sich etwas tun.
Kommen Sie vorbei im Showroom des DPMA | PIZ und informieren Sie sich vertraulich über den richtigen Schutz Ihres geistigen Eigentums.
Wir freuen uns auf Sie!

zu Deutsches Patent- und Markenamt

Suite 527
Referent: Uwe Thuß und Dr. Marko Gerat Hendrich
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 527 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

DIE RICHTIGEN FACHKRÄFTE BINDEN UND FINDEN

Institut für Fachkräftesicherung – was wir für Sie tun können

Das Ringen um die richtigen Fachkräfte ist inzwischen zum „War for Talents“ geworden. Die eigenen Fachkräfte binden und geeignete Fachkräfte finden, das ist heute nicht mehr nur von der Bezahlung abhängig. Doch wissen Personalleiter und Führungskräfte wie loyal die Mitarbeiter zum eigenen Unternehmen stehen? Kennen und gehen Sie die Wege, auf denen die Fachkräfte künftig nach dem nächsten Job suchen?
Das Institut für Fachkräftesicherung hilft Unternehmen dabei, die wesentlichen Faktoren zu identifizieren, welche die Mitarbeiterzufriedenheit im eigenen Unternehmen beeinflussen. Mittels App-basierter Befragungsmethoden finden wir sehr schnell und effektiv heraus, welche Bedürfnisse Ihre Mitarbeiter wirklich haben und was Unternehmen besser tun oder eher unterlassen sollten, um die besten Mitarbeiter nicht zu verlieren.
Wir haben eine eigene Software für digitales Mitarbeiter-Recruiting entwickelt. Personalanzeigen schalten, Headhunter beschäftigen, viel Zeit und Geld in das Sichten hunderter Bewerbungsschreiben investieren, das war gestern.
Wir zeigen Ihnen in unserem Showroom, wie Sie künftig Fachkräfte nahezu ohne Personalaufwand finden. Im Zeitalter der Digitalisierung findet unsere Software JobsNavi genau die zu Ihren offenen Stellen passenden Fachkräfte und bringt diese in Echtzeit zu Ihnen.
Mittels GPS Funktion informiert JobsNavi Sie darüber, welche passenden Fachkräfte in Ihrer Nähe sind und Sie können sich mit ihnen sofort treffen. Ein unschätzbarer Mehrwert auf Personal- oder Fachmessen, wenn Sie schon vorher erkennen, ob das Gespräch mit dem Bewerber überhaupt Sinn macht.
Interessiert? Kommen Sie auf einen Kaffee in unserem Business Showroom vorbei! Eine gut investierte halbe Stunde, wenn Sie auf dem neuesten Stand bleiben wollen. Gehen Sie neue Wege, um Ihre guten Mitarbeiter zu behalten und Ihre freien Stellen mit dem richtigen Personal zu besetzen!
Neugierig? Finden Sie in einem 5-Minuten-Quick-Check heraus, was Sie schon alles richtig machen und wo Sie noch richtig Reserven haben!

Uwe Thuß
Gründete als Ingenieurpädagoge für Maschinenbau 1990 die Büroland GmbH Chemnitz, heute Objektausstatter im gesamten Bundesgebiet, und schuf 2010 mit dem Umbau einer 110 Jahre alten Fabrik zu einem modernen Businesscenter Maßstäbe. Dieses BusinessVillage Chemnitz ist seit 2014 Eventlocation, Co Working Space für Mitarbeiter und Mieter, sowie gelebte Arbeitswelt von Morgen für alle Interessierten zum Anfassen.  Parallel entstand VisioRealConsult - ein Unternehmen für die Planung motivationsfördernder Arbeitswelten, welches Unternehmen jeder Größe, wenn möglich unter Verwendung von Fördermitteln, durch den Change Prozess begleitet.
Gründete aus dem durch Personalmangel entbrannten Kampf um Fachkräfte 2019 das Institut für Fachkräftesicherung. Mit JobsNavi entwickelte Thuß die erste digitale Plattform, welche mittels GPS-Daten geeignete Mitarbeiter und offene Stellen miteinander matcht.

Dr. Marko Gerat Hendrich
Promovierter Verfahrenstechniker mit Faible für die Analyse mehrdimensionaler, komplexer Prozesse, Programmierung und Marketing. Die letzten zehn Jahre federführend in Projekten in den Bereichen Energetik & Energieeffizienz, Analyse und Weiterentwicklung moderner Büro- und Arbeitswelten sowie Projekten, die zusätzliche Wege der Fachkräftesicherung und der Deckung des Fachkräftebedarfs vor allem in Kleinen Mittelständischen Unternehmen konzipieren, erproben und begleiten. Als stellvertretender Institutsleiter verantwortlich für den direkten Kontakt mit den Kunden und vor allem dafür, jedes Projekt zum Erfolg zu führen.

zu IfFsi – Institut für Fachkräftesicherung

Suite 531
Referent: Manuela Beez (Field Manager Leipzig) und Jacqueline Zeegan (Europcar Mobility Group Germany Marketing E-Commerce, Brand Project Manager Events B2B)
Zeit: 09:00–18:00 Uhr
Ort: Felix Suite 531 // Haus 1 // 5. OG
Business Showroom

OPEN MOBILITY. FOR ALL.

WIR LEBEN IN EINEM AUFREGENDEN ZEITALTER DER MOBILITÄT

Von autonomen Autos über E-Scooter-Sharing bis hin zu fliegenden Taxis gibt es viele Möglichkeiten, von A nach B zu gelangen.

MOBILITÄT IST DIE NEUE GRENZE

Aber paradoxerweise müssen Fluidität, Multimodalität und Nahtlosigkeit erst noch erreicht werden. Und angesichts der massiven Verstädterung und demografischen Wandel ist Mobilität die neue Grenze, an der sich soziale Unterschiede dramatisch vergrößern können.

MOBILITÄT FÜR ALLE

Das ist das Ziel der Europcar Mobility Group.  Mit vielfältigen Mobilitätslösungen wie Autovermietung, Transporter, Lkw, Chauffeur-Service, Carsharing oder Peer-to-Peer-Lösungen bietet die Europcar Mobility Group innovative und individuelle Alternativen zum Autobesitz.

Die Kundenzufriedenheit steht dabei immer im Mittelpunkt. Die Europcar Mobility Group vereint mehrere Marken und erfüllt damit individuelle Kundenwünsche: Europcar® (europäischer Marktführer bei der Fahrzeugvermietung), Goldcar® (Europas größte Low-Cost-Vermietung), InterRent® (Mietwagen zum günstigen Preis) und Ubeeqo® (europaweiter Carsharing-Service).

Die Europcar Mobility Group bietet ihre Mobilitätslösungen weltweit in einem Netzwerk aus 137 Ländern an – darunter in vollständigem Besitz 20 Ländergesellschaften in Europa, 2 in Australien und Neuseeland sowie Franchise-Unternehmen und Partner.

zu Europcar Mobility Group Germany

Messestände nach „Schema F“ wären konträr zum eher unkonventionellen Kongresskonzept des diesjährigen MUT Deutschland im LEBENDIGEN HAUS Leipzig. Stattdessen bekommen unsere Partner eine innovative und kreative Präsentationsfläche in ihrem „Wohnzimmer“. Alle Business Suiten befinden sich im Lebendigen Haus // Haus 1 // 5. OG.

Kommen Sie doch auf einen Besuch vorbei.

ZUM TICKETSHOP

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da! Ihr Service und individueller Support rund um den MUT Deutschland.
Kontaktieren Sie uns unter der Telefonnummer +49 341 98 98 27 12 oder per E-Mail an info@mut.business

TOP